Taufe | Konfirmation | Trauung | Bestattung | Eintritt | Seelsorge | Umgemeindung
GEMEINDE GRUPPEN · TREFFEN GOTTESDIENSTE AKTUELLES INFO GALERIE
Kinder und Jugend Erwachsene und Familien Senioren Kirchenmusik
Rumänienhilfe Hilfe vor der Tür Familiengottesdienstteam
In unserer Gemeinde gibt es viele Senioren, deshalb ist die Palette an Angeboten für diese Altersgruppe sehr bunt! Erfreulicherweise finden sich auch immer wieder viele Ehrenamtliche, die die Seniorenangebote unterstützen – mit Kuchenbacken, Tisch decken und abräumen, Abholdiensten, Besuchsdiensten u.v.m. Aber wir brauchen auch immer wieder neue Mitwirkende – auch gern bei der Themengestaltung! Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich doch bitte im Gemeindebüro, bei Pfarrerin Pfeiffer oder Frau Leverenz!

Mittels eines imaginären Ganges durch unsere drei Gemeindeteile möchten wir Ihnen unsere Gruppen und Aktivitäten vorstellen:

* Gemeindezentrum Süd, Köpenicker Str. 165:
- Der SENIORENKREIS trifft sich am 2. Dienstag im Monat um jeweils 15 Uhr im schönen Wintergarten des Gemeindehauses. Durch das Jahr hindurch werden interessante Themen besprochen, miteinander diskutiert und auch gefeiert. Natürlich gehört auch ein gemütliches Kaffeetrinken dazu! Die Leitung hat Frau Leverenz.
- An den übrigen Dienstagen im Monat laden wir ebenfalls um 15 Uhr zum BEGEGNUNGSCAFÉ – nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken unterhält man sich bei Spiel und Spaß... Ansprechpartner hierfür sind Frau Blechstein und Frau Stein.
- Donnerstags um 14 Uhr findet die SENIORENGYMNASTIK statt. Hier hat Frau Schauer die Leitung übernommen.
- Alle 14 Tage am Donnerstag um 15 Uhr trifft sich der SENIOREN-SINGKREIS unter der Leitung von Frau Staaks und Herrn Hillger. Hier wird geträllert und gesungen nach Herzenslust – alles, was Sie können und mögen: Volkslieder, geistliche Volkslieder, Gesangbuchlieder... Und jeder geht fröhlich und zufrieden wieder nach Hause – und aufgetankt! Die genauen Termine sind jeweils dem Gemeindebrief zu entnehmen!

* Pfarrhaus Alt Biesdorf 59:
- Hier findet jeden 2. Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr die FRAUENHILFE statt – übrigens sind auch Männer dazu herzlich eingeladen! Auch hier beginnen wir mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, bevor wir uns einem Thema – sei es ernst, sei es lustig, sei es besinnlich, sei es unterhaltsam – widmen. Wichtig ist immer das Gespräch miteinander – und das Lachen! Gemeinsam ist es eben doch am schönsten! Frau A. Thieme leitet diesen Kreis – gemeinsam mit Frau Leverenz und Pfarrerin Pfeiffer.
- Der BLINDENKREIS, ein Treffpunkt für blinde und sehschwache Menschen, findet jeden letzten Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr statt. Er ist übergemeindlich und wird von Frau Haupt geleitet.

* Gemeindezentrum Nord, Maratstr. 100:
- Fit durch Bewegung! Deshalb versammelt sich jeden Montag um 10 Uhr die SENIORENGYMNASTIKGRUPPE „60 Plus“ unter der Leitung von Frau Röhl und Frau Kühne, um sich in Schwung zu bringen. Wieviel Spaß das macht, davon zeugt das laute Lachen, das oft aus dem Haus dringt... Der Kreis unternimmt auch Reisen und Ausflüge, wobei dann das Wandern im Vordergrund steht.
- Das BEGEGNUNGSCAFÉ an jedem 1. Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr wird von Frau Dr. Albrecht und Frau Buntrock geleitet. Auch hier erwarten Sie Kaffee und Kuchen und jede Menge angenehmer Unterhaltung! Vor allem: das gemeinsame Singen unter Anleitung unseres Kantors Herr Hillger steht neuerdings sehr hoch im Kurs!
- Jeden 3. Mittwoch im Monat laden wir zum SENIORENKREIS ein. Nach Andacht und Kaffeetrinken wenden wir uns einem Thema zu, laden dazu auch Gäste ein oder basteln (sehr selten!), und tauschen unsere Gedanken aus. In Nord findet auch das jährliche große Treffen aller drei Seniorenkreise statt – und das kommt bei allen immer prima an! Die Leitung haben Frau Liermann, Frau Heinisch – gemeinsam mit Frau Leverenz und Pfarrerin Pfeiffer.
- Zum GESPRÄCHSKREIS treffen wir uns an jedem 1. Donnerstag im Monat um 16 Uhr. Wir beginnen mit einer Andacht. Dann werden Bücher vorgestellt, passagenweise vorgelesen und darüber diskutiert – da lernt man was für’s Leben! Aber auch spannende Reiseberichte, große Musiker, ihr Leben und ihre Werke, weitere Künstler, ihre Werke und Biographien stehen hier im Mittelpunkt. Jeder, der kommen möchte, sollte auch bereit sein, in regelmäßigen Abständen den Nachmittag mit einem Thema nach seinem Geschmack zu gestalten.
- An jedem 3. Donnerstag im Monat findet ab 15 Uhr ein OFFENER NACHMITTAG statt. Frau Dr. Jauch lädt ein zu Gespräch und Ideenaustausch in fröhlicher Runde. Humor, Fröhlichkeit und sich einfach Wohlfühlen im Kreise netter Menschen werden ganz groß geschrieben.
- Besonderes high light ist an jedem ersten Montag im Monat um 15 Uhr das GEBURTSTAGSCAFÉ, zu dem wir alle Senioren-Geburtstagskinder (ab 65 Jahren) des jeweils vorangegangenen Monats einladen, um bei Kaffee und Kuchen, interessanten Themen und Gesprächen einen schönen Nachmittag miteinander zu erleben! Verantwortlich sind Frau Frau Leverenz, Frau Thieme und Pfarrerin Pfeiffer.

* Zweimal im Jahr unternehmen wir einen Busausflug: einen Ausflug meistens im Mai zu einem besonderen Ort (meist) im Land Brandenburg; und eine Halbtags-Lichterfahrt im Dezember, liebevoll von Frau Leverenz organisiert.

* In den Seniorenheimen in der Köpenicker Straße, im Grabensprung, in der Märkischen Allee, im Ketschendorfer Weg und im Buckower Ring bieten wir (Frau Leverenz und Pfarrerin Pfeiffer) einmal im Monat eine Andacht an. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief.

* Für alle unternehmungslustigen Menschen sind die „SENIOREN UNTERWEGS“ genau das richtige! An jedem 2. Freitag im Monat verabreden wir uns zu einem Ausflug irgendwo in den Weiten Berlins und Brandenburgs. Es gibt ja soviel zu entdecken und erkunden! Dies ist ein offener, unverbindlicher Kreis – jeder und jede kann jederzeit gern dazu kommen! Wir waren schon in der Pfarrerausstellung im DHM, auf einem berühmten Friedhof in Kreuzberg, im Jüdischen Museum, in der Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen, in Oranienburger Schloß... Die Halbinsel Stralau, das Schloß Charlottenhof in Potsdam und der Besuch einer Ausstellung im Schloß Köpenick stehen auch schon auf unserem Programm. Die Teilnehmer schlagen selbst die Orte vor und organisieren abwechselnd die Touren. Zum Abschluß gehen wir immer noch schön Essen! Im Gemeindebrief stehen immer die Treffpunkte und Ziele der jeweils nächsten Treffen. Kommen Sie doch einfach mit!


um Seitenanfang