Taufe | Konfirmation | Trauung | Bestattung | Eintritt | Seelsorge | Umgemeindung
GEMEINDE GRUPPEN · TREFFEN GOTTESDIENSTE AKTUELLES INFO GALERIE
Veranstaltungen Konzerte Ausstellungen Download-Gemeindebrief Kasualien
Diese Seite wird parallel zum Erscheinen des Gemeindebriefes Gnadenlicht aktualisiert.

05.09.2018 immer mittwochs  18:00 Uhr
Gnadenkirche, Alt Biesdorf 59
Orgelandachten:
Nach dem Abendläuten der Kirchenglocken beginnt eine Orgelandacht. Sie dauert ca. 30 Minuten und wird von Andreas Hillger an der Orgel und einer Gruppe von freiwilligen Lesern aus unserer Gemeinde gestaltet. Hier haben Sie Gelegenheit, dem Klang der schönen Biesdorfer Voigt-Orgel zu lauschen und dabei kurze Texte zu hören, die ebenso wie die Musik Kraftquelle oder Meditationshilfe sein können.


07.10.2018  16:00 Uhr
Gemeindezentrum Nord, Maratstr. 100
Konzert Sopran und Orgel
Antonia Glugla, Sopran
Enriko Klaus, Orgel
Eintritt frei, Spenden erbeten
07.10.2018  18:00 Uhr
Gemeindezentrum Süd, Köpenicker Str.165
„Ne dufte Stadt ist mein Berlin“
Anna-Barbara-Kastelewicz-Trio
(Geige, Klavier, Gesang)
Eintritt: 10 Euro, Kinder frei

Wir unternehmen auf eine musikalische Reise in das Berlin der 20er und 30er
Jahre. Lernen Sie den Berliner dieser Zeit und in seinen vielen Facetten
kennen. Immer dabei: Die mal die vielen bis heute gesungenen „Ohrwürmer“
dieser wilden Jahre.
14.10.2018  Gnadenkirche
Ausstellung bis 25.11.2018
„Zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren" (gestaltet von der Friedensbibliothek-Antikriegsmuseum der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz)
18.10.2018  19:30 Uhr
Gemeindezentrum Süd, Köpenicker Str.165
Literarischer Wintergarten
Detlef Sasse liest aus seinem neuen
Roman: Zeiten der Kälte. Die zwei Leben
des Jacob Faltermann
Klappentext zu „Zeiten der Kälte“
Zwei Leben, zwei Chancen – Plan A und
Plan B. Am Scheideweg seines Lebens
gibt es für Jacob Faltermann plötzlich
zwei Möglichkeiten. Ein Weg führt in die
graue, verbohrte, von Staats-Dogmen
beherrschte Zeit der DDR, der andere in
die überhitzte, rücksichtslose westdeutsche
Zeit des Aufstiegs, der Wirtschaftsgier
und des zügellosen Wohlstands.
Zwei Chancen sein Leben selbst in die
Hand zu nehmen klingt verlockend,
doch auf beiden Wegen hält das Schicksal
schwindelerregende Wendungen
für ihn bereit. Vor dem Hintergrund der
deutsch-deutschen Wendezeit stellt sich
der Autor die philosophische Frage nach
der Macht von Eigenverantwortung und
Schicksal – und die Antwort ist verstörend
19.10.2018  Senioren Unterwegs
Treff:10:45 Uhr Alter St.-Matthäus-Kirchhof Berlin
Im Oktober erwartet uns ein Spaziergang über den Alten St.-Matthäus-Kirchhof. Es wird eine spannende Zeitreise durch die Berliner Geschichte von der Gründerzeit bis in unsere Gegenwart. Der Alte St.-Matthäus- Kirchhof in Berlin-Schöneberg ist ein unter Denkmalschutz stehender, historisch bedeutsamer Friedhof. Prominente, wie
z.B. die Gebrüder Grimm, Rudolf Virchow und Rio Reiser, haben hier ihre Grabstätte. Auf dem Friedhof steht auch der Gedenkstein für die Widerstandskämpfer des Attentats vom 20.Juli 1944. Die Führung über den Friedhof wird abgerundet mit einem Besuch im Café Finovo.
Wir treffen uns vor dem Eingang des Friedhofes, Großgörschenstraße 12–14.
Bitte unbedingt anmelden (Gemeindebüro)
04.11.2018  16:00 Uhr
Gemeindezentrum Nord, Maratstr. 100
Russische Musik für Sopran und Orgel
Svetlana Tarasevich, Orgel
Anna Jevtuschevskaja, Sopran
Eintritt frei, Spenden erbeten
04.11.2018  18:00 Uhr
Gemeindezentrum Süd, Köpenicker Str.165
„4CASH“
Eintritt: 10 Euro, Kinder frei
Steffen Jäkel (Gesang und Rhythmusgitarre), Holger Bogen (Gitarre), Peter
Vogt (Standbass) und Carsten Chaos (Schlagzeug), spielen in der
authentischen Besetzung von Johnny Cash and „The Tennessee Three“. 4CASH
bringen bekannte Titel des Meisters wie;
I walk the line…; Jackson; Ring of fire; Folsom Prison Blues; …
09.11.2018  Senioren Unterwegs
Treff: 10:45 Uhr Museum für Naturkunde Berlin
Im November besuchen wir die Sonderaus-stellung „Ara“ im Museum für Naturkunde. Die Papageien aus Südamerika gehören zu den stark bedrohten Tierarten und ihr Lebensraum geht verloren. Diese Ausstellung präsentiert nicht nur alle 19 bekannten Ara-Arten, sondern geht auch der Frage nach, was die Bedrohung dieser beeindruckenden Vögel und auch der Verlust der Artenvielfalt mit uns zu tun hat.
Wir treffen uns vor dem Eingang des Museums, Invalidenstraße 43. Bitte anmelden im Gemeindebüro.
10.11.2018  ab 18:00 Uhr Gnadenkirche
Lange Nacht des Lesens
Vorgelesen wird „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque, das die Schrecken des Ersten Weltkrieges aus der Sicht eines jungen Soldaten schildert.
02.12.2018  12.00 Uhr
Gnadenkirche, Alt Biesdorf 59
Im Rahmen unserer Gemeinde-Adventsfeier am 2. Dezember (1. Advent) singt der Frauenzimmer-Chor Marzahn unter Leitung von Frau Gröger ein Adventsprogramm. Beginn etwa 12:00 Uhr.
09.12.2018  16:00 Uhr
Gemeindezentrum Nord, Maratstr. 100
Weihnachtliches Konzert mit dem PoGo-Chor
Leitung: Nicole Rauer
Eintritt frei, Spenden erbeten
09.12.2018  18:00 Uhr
Gemeindezentrum Süd, Köpenicker Str.165
„ES IST EIN FEST FÜR DIE GANZE MENSCHHEIT“
Eintritt: 10 Euro, Kinder frei
Weihnachtsbriefe aus zwei Jahrhunderten (Lesung von Antje und Martin
Schneider) und ganz viel weihnachtliche Musik
- Briefe von Katharina Elisabeth Goethe an den berühmten Sohn
- Mark Twain an seine Tochter
- Wilhelm Busch an seine Eltern
- Friedrich Nietzsche an Mutter und Schwester
- Vincent van Gogh an seinen Bruder

16.12.2018  17.00 Uhr
Gnadenkirche, Alt Biesdorf 59
Adventsmusik im Kerzenschein mit Handglocken, Chor-, Orgel- und Cembalomusik sowie Solisten
Eintritt frei, Spenden erbeten
22.12.2018  17.00 Uhr
Gnadenkirche, Alt Biesdorf 59
Weihnachtskonzert des Marzahner Kammerchors
Leitung: Wilfried Staufenbiel
Eintritt frei, Spenden erbeten